03. Nürnberger Wundkongress

Wissen teilen, Wunden heilen
03.12.–05.12.2020 • Messezentrum Nürnberg

Eine Veranstaltung unter den Schirmherrschaften der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e. V. (DGfW), der Initiative Chronische Wunden e. V. (ICW) und dem Klinikum Nürnberg mit der Paracelsus Medizinischen Universität Nürnberg

Kongressdetails

Impressionen

Presse

Print-File

Beitragsformen

freie Vorträge (10–15 Minuten innerhalb der Hauptsitzungen)
Präsentieren Sie Ihre Erfahrungen und Ihre neuesten Erkenntnisse, Studien etc. in einer unserer Hauptsitzungen zu den diesjährigen Schwerpunktthemen.


Fallpräsentationen (20 Minuten innerhalb der Speakers‘ Corners)
Wir freuen uns auf Fallberichte aus Ihrer täglichen Praxis!
Der Fall sollte

  • für Sie eine Herausforderung darstellen oder
  • differentialdiagnostisch/therapeutisch schwierig sein oder
  • eine seltene Erkrankung darstellen.

Die Fallberichte werden innerhalb der Fachausstellung an einem Bildschirm (s. Bild) in einer lockeren Diskussionsrunde präsentiert. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch.


elektronische Posterpräsentationen (5 Minuten innerhalb der geführten Postersitzungen am digitalen Poster)

Teilen Sie Ihre Arbeit und Erfahrungen in Form eines Posters. Alle Poster werden innerhalb der geführten Postersitzungen am 03.12. an den ePoster-Stationen (Bildschirme; s. Bild) innerhalb der Fachausstellung präsentiert. Alle Poster sind außerdem für die gesamte Dauer des Kongresses an den ePoster-Stationen und auch an den Selbststudiumterminals für die KongressteilnehmerInnen zur Ansicht verfügbar.