02. Nürnberger Wundkongress

eine Veranstaltung unter den Schirmherrschaften der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e. V. (DGfW), der Initiative Chronische Wunden e. V. (ICW) und dem Klinikum Nürnberg mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
05.12.–07.12.2019 • Messezentrum Nürnberg

 

Kongressdetails

Downloads

Online Programm

Print-File

Schwerpunktthemen

  • Der Siegeszug der Vakuumtherapie – Was ist Standard, was ist möglich?
  • Der ungewöhnliche Fall – Was würden Sie tun?
  • Die nekrotisierende Fasziitis
  • Die Wunde des Diabetikers – Ein unlösbares Problem?
  • Ein gefährliches Souvenir – Wundinfekt mit "Urlaubskeimen"
  • Etwas ganz anderes – "Blast wounds"
  • Evidenz in der Wundtherapie
  • Exfoliative Hauterkrankungen – Wann, wo, wie?
  • Fortschritt durch Interdisziplinarität – das Wundboard
  • Makroamputation – State of the art
  • Modernes Management der Akne inversa
  • Neue Biomaterialien für die Wundversorgung
  • Pathophysiologie der chronischen Wunde
  • Plasmamedizinische Behandlung von Wunden
  • Point-of-care-Untersuchungen zur Therapieentscheidung bei schwierigen Wunden
  • Seltene Ursachen des Ulcus cruris
  • Vaskuläre Wunden – die Verantwortung der Gefäßmedizin in der Wundbehandlung
  • (Stand: März 2019)